Erwärmen mittels Induktion vor dem Schmieden, Hämmern, ...

Verschiedene Möglichkeiten von unseren Erwärmungsanlage

  • Erhöhte Lebensdauer der Werkzeuge
  • Verminderung von Brandverlusten und Entkohlung
  • Integrierung in Produktionslinien
  • Begrenzte Veränderungszeit von Serie
  • Reduzierte Wartungszeiten
  • Reduzierte Wartungskosten
  • Leistung: 20 bis 200kW
  • Einfach oder Doppelspurig
  • Überwachung des Prozesses

Unsere starken Punkte

  • Beherrschung der Heizparameter
  • Reproduzierbarkeit der Heizparameter
  • Gleichmässigkeit und Präzision der Temperaturen
  • Schnelle Erwärmen mit wenig Energie
  • Energieeinsparung
  • Einfaches Einrichten
  • Verbesserung der Arbeitsbedingungen
  • Umweltfreundliches Verfahren
  • Beachtung der gültigen Normen
Langfristig garantierte Leistungsdaten und aus Erfahrung optimierte Prozesse dieser Technologie kennzeichnen jede einzelne Amysa-Erwärmungsanlage.

Angebot anfrage

Grundfragebogen für eine Anlage zum Warmschmieden

PDF öffnen


Standart Induktionerwärmungsanlage

Induktionserwärmungsanlage mit Klingenlader AM 5500

Serien AM 5000 und AM 5500

Diese Induktionserwärmungsanlagen sind das Resultat unserer langen Erfahrung mit den Heizständen AM106, welche die meistproduzierten Anlagen von Amysa waren, und in die ganze Welt geliefert wurden. Diese Anlagen-Palette profitiert von den letzten technologischen Fortschritten, welche sich bewährt haben. Dies hat uns erlaubt, Maschinen zu kreieren, quasi ohne Handling, zuverlässig und mit sehr schnellen und einfachen Operationen zum Serienwechsel.

Was den Prozess betrifft, wird die Beherrschung durch Temperaturkontrollen und / oder Thermoelementen erreicht, mit sehr schnellen Antwortzeiten. Die Bewegungen der Rohlinge wurden ebenfalls verbessert und die Induktoren sind so gestaltet und realisiert, um perfekt optimiert für den folgenden Erwärmungsprozess zu sein.

Online-Version

AM 5000 und 5500 PDF öffnen

Technische Daten

Parameter Daten AM 5000 Daten AM 5500
Rohlinge Diameter [mm]: 10-60 oder 12-60 15-60 oder 30-100
Rohlinge Länge [mm]: 13-150 oder 16-200 12-300 oder 40-300
Länge Induktor [mm]: 550 oder 750 1200
Leistung [kW]: 20-100 oder 40-150 60-200
Ac Werkstoffe: Stahl und rostfreistahl Stahl und rostfreistahl
Cu Werkstoffe: Kupfer, Messing, Bronze Kupfer, Messing, Bronze
Andere Werkstoffe: Aluminium-Titan Aluminium-Titan
Ausgang der Rohlinge: Manuel-Arm-Roboter Manuel-Arm-Roboter

Standart Ladevörderer

Universal Klingenlader für Induktionserwärmungsanlage AM7500

Serien AM 7000 und AM 7500

Diese Klingenlader, welche zur gleichen Zeit wie unser Standart-Heizstand entwickelt wurden, sind speziell dazu angepasst, sich an eine grosse Palette von Rohlingen mit verschiedenen Formen, anzupassen. Die Grundversion erlaubt das Durchlassen von runden Rohlingen, kann aber auch für prismatische Rohlinge, Scheiben und andere verwendet werden, je nach Kundenbedarf. Ausserdem, um quasi eine fortlaufende Produktion zu gewährleisten, benötigen unsere Ladeförderer nur eine jährliche Wartung.

Andere Optionen wurden auf dieser Ladeförderer-Serie hinzugefügt, welche dem Komfort des Benützers dienen, wie z.B. eine schnelle Entleerung des Teile-Speisungsbehälters oder eine Beschichtung des Behälters, welche den Lärm beim Beladen dämpft.

Technische Daten

Parameter Daten AM 7000 Daten AM 7500
Rohlinge Diameter [mm]: 10-60 oder 12-60 15-60 oder 30-100
Rohlinge Länge [mm]: 13-150 oder 16-200 12-300 oder 40-300
Typ von Ladeförderer [mm]: Klingenlader Klingenlader

Kompakter Ladevörderer

Kompakter Klingenlader für Induktionserwärmungsanlage AM 7200

Serie AM 7200

Diese Ladevörderer, kleiner als die Universal-Ladevörderer AM7000 oder AM7500, erlauben das Laden von Rohlingen, welche in Durchmesser und Länge kleiner sind. Sie benötigen ebenfalls ein organisiertes Beladen des Lade-Behälters, sind aber weniger kostspielig und benötigen weniger Platz.

Prismatische Rohlinge, sowie einige andere Formen auf Anfrage, können auch mit diesem Ladevörderer verwendet werden. Dieser Ladevörderer wurde realisiert, um die häufigsten Bedürfnisse unserer Kunden abzudecken, bei welchen die zu erwärmenden Schmiedeteile sich nur wenig verändern.

Technische Daten

Parameter Daten AM 7200
Rohlinge Diameter [mm]: 10-45
Rohlinge Länge [mm]: 100-320
Typ von Ladeförderer [mm]: Klingenlader

Universal Induktionserwärmungsanlage

Universal Induktionserwämungsanlage AM106

Serie AM 106

Diese Serie der Induktionserwärmungsanlagen, war ein echtes Vorzeigeprodukt von Amysa. Diese wurde in den Jahren 2000 durch die AM5000 ersetzt, welche von den technischen Fortschritten im Bereich der Werkzeugmaschine profitiert. Die Heizstände AM106 waren sehr gefragt, wegen der Qualität und der Beherrschung der Heizprozesse, der Verringerung des Abbrands und der Entkohlung, sowie deren Leichtigkeit in der Bedienung.

Wir führen jedoch weiterhin regelmässige Kontrollen an diesen Anlagen bei unseren Kunden durch, nehmen Modernisierungen von einigen Teilen vor, und reparieren diese im Falle von Störungen.

Online-Version

AM 106 PDF öffnen

Technische Daten

Parameter Valeurs AM 106
Rohlinge Diameter [mm]: 12-55
Rohlinge Länge [mm]: 15-135
Länge Induktor [mm]: 550
Leistung [kW]: 30-150
Ac Werkstoffe: Stahl und rostfreistahl
Cu Werkstoffe: Kupfer, Messing, Bronze
Andere Werkstoffe: Aluminium-Titan
Ausgang der Rohlinge: Manuel-Arm-Roboter

Andere, spezielle Erwämungsanlagen

Kompakte Induktionserwärmungsanlage mit integriertem Lader 50-200 kW

Im Laufe der über 50-jährigen Erfahrung, hat Amysa etliche Spezial-Maschinen entwickelt, ganz spezifisch auf die Kundenbedürfnisse ausgerichtet. Unter ihnen befinden sich die kompakten Heizstände, welche zu der Heizstand-Palette der AM106 gehören. Sie wurden entwickelt, um einen Platzgewinn am Boden zu erhalten und somit bessere Möglichkeiten bei der Montage, wenn die Platzverfügbarkeit gering ist. Obwohl diese Anlagen auch durch die AM5000 ersetzt wurden, führen wir weiterhin Modernisierungen und Reparaturen dieser Maschinen-Palette durch.


Andere Lader für Heizstände

Universal Kettenlader-Elevator mit Selektion und Orientierung der Teile

Im Laufe der 50-jährigen Erfahrung, hat Amysa mehrere Lader entwickelt. Der Kettenlader-Elevator mit Selektion und Orientierung der Teile ist nur einer davon. Er wurde jedoch ziemlich oft verkauft, wegen seiner Zuverlässigkeit, Robustheit und Trenn- und Orientier-Kapazität der Teile.

Wir führen auch heute noch immer Revisionen und Wartungen dieser Lader durch, welche nach über 30 Dienstjahren, nach wie vor einwandfrei funktionieren.

Aktuell, arbeiten wir hauptsächlich für die Schmieden, mit Klingenlader, welche ein schnelles Laden ohne Regelung, ausser der Eingabe am Steuerpult der Länge und Durchmesser der zu behandelnden Rohlinge, ermöglichen. Ausserdem ist der Unterhalt und die Wartung unserer aktuellen Lader praktisch gleich Null. Es wird nur eine jährliche Wartung vorgenommen, und diese kann vom Kunden selbst durchgeführt werden.

In anderen Fällen, entwickeln wir für unsere Kunden oder integrieren Lade-Modi von verschiedenen Teilen. Dies kann ein Vibrier-Behälter, ein vollautomatisiertes Laden oder anderes sein.


Behandelte Teile

Beispiele von realisierten Teilen mittels Induktions-erwärmung und Hämmern oder Schmieden auf unseren Anlagen. Beispiele von induktionserwärmten Teilen auf den Induktionserwärmungsanlagen und geschmiedet.

Die eisenhaltigen Produkte (Stähle und Edelstähle), Aluminium und seine Legierungen (Messing, Bronze), Titan und seine Legierungen sind die Hauptmaterialien, welche für die Schmiede und das Hämmern erwärmt werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, einen Temperaturanstieg der Rohlinge oder Scheiben von verschiedenen Formen durchzuführen, auf praktisch allen Metallen.

Wir arbeiten im Allgemeinen für den Transportsektor (Auto, Landwirtschaft, Luftfahrt oder Schifffahrt), den Medizinsektor, die Uhrenindustrie, die Haustechnik, die Mechanikindustrie generell, sowie viele andere.